Spotify

Eine fiktive Reporterin namens Clara hat den mörderischen Plan, einen Rapper in einem Enthüllungsinterview bloßzustellen und ihn danach umzubringen. Nur mit Deutschrap hat sie absolut nichts am Hut. Also schleust sie sich als Moderatorin bei einem der größten HipHop-Magazine Deutschlands ein und infiltriert die Szene. Ob sie es schafft, ihren Plan in die Tat umzusetzen, erfahren die Hörer in der neuen Spotify Original Podcast Crime Story „Das allerletzte Interview“. Für die zehnteilige fiktionale Serie im Crime-Stil ist die Journalistin Visa Vie tief in die Szene des Deutschraps eingetaucht.

 

Für die Promo der neuen Podcast-Serie ist Spotify in einem umgebauten Leichenwagen im protzigen Rapper-Style durch Berlin gefahren, um Tester in die Crime-Story hineinhören zu lassen.

 

UM Deutschland war bei dieser Kampagne für Media zuständig und hat zusätzlich zur Promo-Aktion Infoscreens, Fahrgast TV, (D)OOH, Experiential, Influencer-Aktionen, Digital, PR und Social mit dem Kampagnen-Motiv belegt.