MERLIN ENTERTAINMENTS vergibt Media in Deutschland an UM

UM übernimmt ab Januar 2019 den deutschen Mediaetat des Freizeitparkbetreibers Merlin Entertainments, zu dem u.a. die Attraktionen Heide Park Resort und LEGOLAND Deutschland Resort gehören. Die IPG Mediabrands-Tochter überzeugte mit einer ganzheitlichen und datenbasierten Mediastrategie gegen starke Wettbewerber. Das Betreuungsmandat übernimmt UM von Mediacom – die erste deutsche Kampagne startet zu Beginn des nächsten Jahres.

 

Der von UM gewonnene Etat schließt u.a. die Marken Heide Park Resort und LEGOLAND Deutschland Resort von Merlin Entertainments ein. Das in Poole, England, ansässige Unternehmen wird aus dem Agenturhauptstandort Frankfurt betreut. Die ersten Kampagnen mit einem auf die jeweiligen Zielgruppen angepassten Media Mix starten im Januar 2019.

 

Der Entscheidung für UM ist ein umfangreicher Pitchprozess vorangegangen, in dem sich UM insbesondere mit einem stark datengetriebenen Beratungsansatz auch gegen den bisherigen Etathalter Mediacom durchsetzte. Im Kern des Ansatzes stand eine detaillierte Geoanalyse für Parkbesucher sowie die Attribution über den gesamten Mix hinweg.

„Wir sind offen und frei an die Aufgabenstellung von Merlin Entertainments herangegangen und konnten im Pitch mit einer eigens für den Kunden aufgesetzten Studie rund um Freizeitparks zeigen, wie stark wir uns mit den Resorts auseinandersetzten. Unsere Erfahrung mit starken Marken, die gleichzeitig Treiber im Perfomance-Markt sind, hat sich hier ausgezahlt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Merlin Entertainments.“

 

Sven Weisbrich, CEO UM Deutschland