UM gewinnt Mediaetat von Compeed®

HRA Pharma, das schnell wachsende, innovative Consumer Healthcare-Unternehmen mit Sitz in Paris, ist neuer Kunde der IPG Mediabrands Agentur UM. UM betreut das in Deutschland in Bochum ansässige Unternehmen aus dem Agenturstandort im Frankfurter Westhafen und ist ab sofort für die Umsetzung sämtlicher Mediaaktivitäten verantwortlich.

 

Der Fokus liegt zunächst auf einer Zielgruppen-relevanten Marketingkampagne für die Marke Compeed®, deren globale Markenrechte HRA Pharma von der Cilag GmbH International, einer Tochter des US-Konzerns Johnson & Johnson, erworben hat. Compeed® ist eine etablierte und führende Marke für Blasen- und Lippenpflege. Compeed® wird hauptsächlich in Apotheken verkauft und versorgt Verbraucher mit einer umfassenden Produktreihe für die Linderung und Behandlung von Blasen, Hühneraugen, Schwielen, rissiger Haut und Lippenherpes.

 

Die geplanten Aktivitäten sollen die deutschlandweite Bekanntheit der erfolgreichen Consumer Brand weiter steigern. Neben Compeed® gehört u.a. auch das meistverkaufte Notfallverhütungsmittel ellaOne zum Portfolio von HRA Pharma. UM wird zukünftig die Marketingmaßnahmen für beide Produkte übernehmen.

 

Martina Gripp, Head of Marketing HRA Pharma Deutschland: „Das intelligente Konzept des UM Teams hat uns beeindruckt und wir sind überzeugt, dass der ganzheitliche Ansatz einen ausschlaggebenden Effekt auf die Markenbekanntheit und den Verkauf der Produkte haben wird.“

 

Sven Weisbrich, UM Deutschland CEO: „Wir sind stolz, dass unser Team HRA Pharma von seinem Konzept überzeugen konnte. Mit Compeed® haben wir eine Marke wiedergewonnen, die wir bereits bestens kennen. Das gesamte Team freut sich sehr auf die Zusammenarbeit und darauf, unsere Konzepte und Strategien für den Wachstumskurs von HRA Pharma einbringen zu dürfen.“

 

Fotocredits: (c)HRA Pharma